Hilfe bei Rittigkeitsproblemen

  • Probleme in der Längsbiegung und Stellung, Verwerfen im Genick 
  • Probleme in der Losgelassenheit und Durchlässigkeit, Anlehnung und Versammlung
  • Probleme in den Seitengängen, Verweigerung bestimmter Übungen
  • Taktunreinheiten, schleifende Zehen oder häufiges Stolpern
  • häufiges Umspringen im Galopp oder häufiger Kreuzgalopp

Gesunderhaltung von Freizeitpferden

  • Identifizierung individueller Stärken und Schwächen in Exterieur, Bewegung und Muskulatur
  • Erstellung eines darauf abgestimmten, abwechslungsreichen und physiologisch korrekten Trainingsplans
  • Unterstützung bei der Vorbereitung besonderer Herausforderungen wie Turnier, Lehrgang, längerer Wanderritt, etc.

Gesund- und Mobilerhaltung älterer Pferde 

  • Erhalt der Beweglichkeit und Bewegungsfunktionalität
  • Übungen und Taping zum Aufbau und Erhalt effektiver Stütz- und Haltemuskulatur
  • Beratung für eine abwechslungsreiche und altersgerechte Trainingsgestaltung
  • Unterstützung zur Schmerzlinderung und Entspannung bei einer Arthrose-Therapie

Rehabilitation nach Verletzungen

  • schonender Wiederaufbau der zurückgebildeten Muskulatur
  • Entspannung der durch Schonhaltung verspannten Muskulatur
  • Beratung für eine sinnvolle und fördernde Trainingsgestaltung unter Berücksichtigung der geschädigten Strukturen
  • Übungen und Taping zum Aufbau einer effektiven Stütz- und Haltemuskulatur

Verhaltensauffälligkeiten

  • Gurt- oder Sattelzwang
  • Headshaking
  • aggressives oder ängstliches Verhalten

Weitere Indikationen

  • Beratung für ein physiologisches Training junger Pferde
  • Harmonisierung des Körpers nach einer Trächtigkeit sowie Übungen für ein effektives Rückbildungstraining

Eine ganzheitliche Betrachtung ersetzt keinen Tierarzt!

Eine ganzheitliche Betrachtung ist ein wertvoller Beitrag zur Gesunderhaltung oder Rehabilitation Ihres Pferdes, ersetzt aber keinesfalls einen Tierarzt.